Unsere Mäuse-Klasse (F5)
                    

Die Mäuseklasse im Oktober 2017

Klassenfahrt der F5 nach Lindlar

Museum hautnah

TROISDORF Die F5 der Sternenschule durfte am 18.12.2017 hinter die Kulissen des Bilderbuchmuseums  schauen.

Auf Burg Wissem angekommen wurden die Kinder  in verschiedene Räume geführt. Das war interessant, weil sie auch in sonst gesperrte Bereiche durften.

Jeder Raum hatte ein anderes Thema: Rotkäppchen, Robinson Crusoe und Alice im Wunderland.

Die Schüler erfuhren, wie eine Familie alles zum Thema Rotkäppchen gesammelt hat und durften sich die Ausstellung ansehen. Es wurden ihnen wertvolle Illustrationen gezeigt. Im großen Bereich Alice im Wunderland haben die Kinder  das Spiel Krokit gespielt. Zum Abschluss wurde eine Rallye durch das Museum gemacht. Die Kinder beantworteten die Fragen mit viel Freude.

Zur Belohnung gab es einen Schokotaler.  Von Maximilian  

 

Die Mäuseklasse im Bilderbuchmuseum

Die Mäuseklasse war am 18.12.2017 im Bilderbuchmuseum. Dort haben wir uns angeguckt was ein Museum für Aufgaben hat. Z.B hat ein Museum die Aufgabe Ausstellungen zu machen oder etwas sammeln. Dann haben wir Krokett sowie in Alice im Wunderland gespielt. Danach haben wir noch eine Rallye gemacht wo wir in 4er bis 5er Gruppen die Fragen beantwortet haben. Ich war mit den Leonies, Lillith und Milina in einer Gruppe. Es hat sehr viel Spaß gemacht.  Von Verena

     

Gerade noch geschafft

Obwohl sie am Ende der Zeit waren, hatte eine Gruppe es geschafft, ihren Zettel ohne Fehler abzugeben. Dies geschah bei der Rallye der F5 der Sternenschule am 18.12.17 in der Burg Wissem. Gemeinsam mit der Museumspädagogin erkundeten die Kulturstrolche das Museum. Die Kinder lernten viel über die Aufgaben eines Museums. Zu den 5 Aufgaben gehört das Sammeln von Gegenständen. Das Museum der Burg Wissem sammelt Bücher, vor allem Illustrationen. Trotzdem hat keine der Gruppen bei der Rallye ein Bild einer Maus entdeckt – obwohl die F5 doch die Mäuseklasse ist.  

Von Jesper

        

Der Herbst ist da!

 In den letzten Kunststunden haben sich die Kinder der F5 mit dem Künstler Andy Goldsworthy und seinen Werken beschäftigt.

Nachdem die Kinder herausgefunden hatten, dass er nur mit Naturmaterialien Bilder herstellt  und er sich meist Kreise und Spiralen als  Motiv aussucht, war die Motivation groß selbst zum Künstler zu werden.

Deshalb wurde alles was auf dem Schulhof und in unserem Waldstück einfach auf dem Boden herumliegt zusammengesucht und eifrig in individuelle Kunstwerke in Anlehnung an den Künstler Goldsworthy verpackt.

Da solche Naturkunstwerke sehr vergänglich sind, haben wir noch schnell ein paar Fotos gemacht, die ihr nun auf dieser Seite bestaunen könnt.

Habt ihr jetzt  vielleicht selbst Lust ein solches Bild zu legen ? Dann raus mit euch in die Natur, denn da gibt es das beste Material.

Viel Spaß wünscht euch eure Mäuseklasse!

     

Meine Klassenlehrerin

Meine Klassenlehrerin heißt Frau Beiske. Ich finde meine Klassenlehrerin toll, weil sie sehr guten Unterricht macht. Frau Beiske kann auch prima erklären und hilft immer wenn man Schwierigkeiten hat. Besonders gut gefällt mir Musikunterricht mit Frau Beiske. Auch sonst macht sie sehr tolle Sachen mit uns. Meine Klassenlehrerin sieht sehr schön aus, vor allem gefallen mir ihre Haare sehr gut. Ich finde Frau Beiske sehr nett und bin glücklich, dass sie meine Klassenlehrerin ist.

Verena

 

Unsere Lehrerin

Mein Name ist Marlene. Ich gehe in die Mäuseklasse. Meine Lehrerin heißt Frau Beiske. Frau Beiske hat schwarz braune und kurze Haare. Sie ist sehr nett und hat immer gute Laune.  Frau Beiske unterrichtet Deutsch, Sachunterricht, Mathe, Kunst und Musik.

Viele Grüße

Marlene

Meine Klassenlehrerin .

Meine Klassenlehrerin heißt Frau Beiske.

Frau Beiske hat dunkle Haare bis zu den Schultern und einen Pony.

Ihre Augenfarbe ist braun, sie hat ein kleines rundes Gesicht .

Sie ist nicht groß, ungefähr 1,60. Sie hat meistens schwarze T-shirts an.

Sie hat eine helle Stimme.

Sie ist freundlich und fröhlich. Sie geht vorsichtig mit Sachen um.

Sie freut sich wenn wir gut arbeiten. Wenn viele laut sind und Quatsch machen, ärgert sie sich.

Wenn sie zur Schule kommt ist sie immer gut gelaunt.

Wir haben ein Murmelglas in der Klasse. Wenn wir im Unterricht fleißig arbeiten ,  kommt eine Murmel ins Glas. Wenn das Glas voll ist, dürfen wir für eine Stunde  etwas aussuchen: Film gucken oder Spiele spielen. Es macht immer Spaß.

Viktor

Die Mäuseklasse

Ich bin jetzt in der Mäuseklasse und meine Lehrerin ist Frau Beiske. In meiner Klasse sind viele und nette Kinder. Jetzt sind wir mehr Mädchen als Jungs in der Klasse.
Wir haben mehr Hausaufgaben als früher, aber es ist wirklich schön in der Klasse. Wir haben in Mathe das Thema Einmaleins.
Die Farbe von meinem Tisch ist rosa und jeder Tisch hat eine eigene Pflanze.
von Melissa

Die ersten Tage als Viertklässler

Seit drei Tagen bin ich Viertklässler. Ich freue mich zu den großen zu gehören. Die neuen Drittklässler kenne ich aus der E Stufe. Mein Patenkind heißt Hiba. Wir haben zwei neue Lehrerinnen in Englisch und in Sport. Als neues Unterrichtsfach ist Schwimmen dazu gekommen, das finde ich toll. Mir gefällt es in der neuen Klasse.

Maximilian

Die ersten Tage

In den ersten Tagen war es in unserer Klasse sehr unterhaltsam. Wir haben spiele gespielt: Armer schwarzer Kater und Menschenmemory.  Wir haben über unsere Sommerferien erzählt. Es war interessant.

Mein Pate heißt  Lennard. Er ist lustig . Er bringt mit seinem Lachen mich zum Lachen.

Ich finde meine Klasse ist nett weil ich mich mit den Kindern gut  verstehen kann. Wir haben uns in den Sommerferien vermisst und deswegen hatten wir in den ersten Tagen viel Spaß zusammen.

Von Viktor

In den ersten Wochen haben sich alle Kinder der F5 mit dem Thema Höflichkeit beschäftigt und eigene Klassenregeln erarbeitet, die nun auch in Form von Bildern auf einem Plakat in der Klasse aushängen, damit sich jeder daran erinnert.

In der Mäuseklasse sind uns einige Dinge sehr wichtig:

1.       Wir helfen uns gegenseitig.      

Wir melden uns und rufen nicht rein.        Wir frühstücken gesunde Sachen.

Wir gehen freundlich und respektvoll        Jeder kann mit jedem zusammen 

miteinander um.                                       arbeiten.

Wir rennen nicht                                    Wir halten Ordnung in der Klasse.

durch die Klasse oder den Flur.

Schuljahr 2016/ 2017 Schuljahr 2015/ 2016
Schuljahr 2014/2015 Schuljahr 2013/2014  
Schuljahr 2012/2013 Schuljahr2011/2012

  Schuljahr 2010/2011

Schuljahr 2009/2010