Handballturnier am 9.April 2011!

Am Samstag dem 9. April hat die Sternenschule mit 17 Kindern in drei Mannschaften am Handballturnier des HSV teilgenommen.

Auf dem Bild sieht man die Mannschaft Spich 2.

Auf diesem Foto sieht man das Team Spich 1. Es hatten sich Elternteile bereit erklärt, die Mannschaft während des gesamten Turniers als Begleitpersonen zu betreuen. Herr und Frau Emkes waren für Spich 1 und 2 zuständig und haben die Mannschaften lautstark unterstützt!

  Auch Herr Saur betreute eine Mannschaft, nämlich Spich 3. Auf diesem Wege herzlichen Dank an die betreuenden Eltern und natürlich auch an die tollen Zuschauer!
Insgesamt nahmen 10 Mannschaften an dem Turnier teil. Jede Mannschaft musste vier Spiele spielen. Vor jedem Spiel gab es noch ein paar Tipps vom Trainer...

Handballturnier

Als meine Schwester,mein Vater und ich an der Rundturnhalle ankamen, war es kalt. Adrians Mutter war da, immer Kinder kamen an .Tristan war auch dabei. Drinnen in der Halle haben wir uns gedehnt. Anschließend hatten wir eine große Pause. Später verloren wir alle Spiele bis auf eins - das Spiel gegen Spich 3 beim Siebenmeterwerfen. Leon hatte das Tor geworfen!

Den 3 Platz gewann Spich 1. Den 9 Platz gewannen wir und den 10 Platz gewann Spich 3. Zum Schluss gewann Müllekoven im Finale  gegen Sieglar.

Das Spiel fand ich gut. Ich finde wir haben gekämpft und das  Beste gegeben und Müllekoven hat auch gut gespielt. 

Viele Grüße dein Leandro

Die Spiele waren alle sehr aufregend und spannend. Manchmal ging alles so schnell, dass man gar nicht genau wusste, wie der Spielstand war!

Am Spielfeldrand wurden alle Däumchen gedrückt und kräftig angefeuert. Auch Frau Kohrs war ganz im Handballfieber!

Am Ende belegten unsere Mannschaften den 10., 9. und 3. Platz. Herzlichen Glückwunsch!!!

Alle waren total begeistert und viele haben richtig viel Spaß am Handball gehabt. Vielleicht wird der ein oder andere ja sogar weiter im Verein Handball spielen?! Für die Sternenschule ist klar: Da machen wir nächstes Jahr gerne wieder mit!

Vielen Dank den Organisatoren!