Bei uns ist immer was los!

 

 

Die Kunstausstellung

Wir, die F5, haben in dem Jahre 2018 für die Kunstausstellung  Bilder gemalt. Aber nicht irgendwelche, sondern Kreidebilder! Das bedeutet, dass wir die Bilder mit Kreide auf den Schulhof gemalt haben. Wir sollten ein Traumbild mit uns selbst drinnen malen. Damit es ein bisschen einfacher ist, hat jeder aus der Klasse erst einmal eine Skizze angefertigt. So war es tatsächlich viel einfacher! Es war sehr viel Arbeit, die Bilder wurden nicht alle an einem Tag fertig, aber trotzdem sind alle gleich schön! Manchmal war die Kreide ein bisschen knapp, aber alle Bilder sind so wie wir sie uns ausgedacht hatten geworden und bei allen hat irgendwie die Kreide gereicht. Wenn ein Bild fertig gemalt war, hat sich der, der sich das Bild ausgedacht hat, auf das Bild gelegt und Frau Beiske hat dann ein Foto gemacht. Es hat sehr lang gedauert bis alle Bilder fertig waren und jetzt hängen die Fotos und Skizzen der Kreidebilder im Gang vor unser Klasse (F5 oder Mäuse-Klasse). Und da kann man sie jetzt anschauen, aber eins sieht man nicht und zwar wie viel Arbeit darin steckt! Und die Kreidebilder sind leider auch schon längst verschwunden.

Von Linda (F5)   

 

Am 7.12.2017 kam Oliver Steller zu uns in die Sternenschule und hat uns Gedichte und witzige Lieder vorgestellt . Manche Lieder kannten wir schon . Und dazu noch er hat die Gedichte und Lieder selbst komponiert! 
Von mir aus gesehen: ICH FAND ES TOLL!!!!!!!!!!!!!!!!!  

(von Tim, F1)  

Das Schul-Fußballturnier

Am Freitag, den 24.06.2016 hatten wir (Sternenschule) ein Fußballturnier. Dafür wurden Schulmannschaften zusammen gestellt. Die Sternenschule trat mit Jonas, Jan, Max, Sam, Hanno, Kristian, Jonas Bonn, Nick, Merlin, Arin und Felix an. Wir haben mit Herrn Schubert (unseren Schultrainer) und Frau Lison trainiert.

Am Freitagmorgen haben wir uns an der Sternenschule getroffen und sind gemeinsam mit dem Bus zum Oberlarer Sportpark gefahren.  Das 1. Spiel war gegen die Asselbachschule. Das haben wir 1:0 gewonnen. Das 2. Spiel hatten wir gegen die Troisdorfer Grundschule und haben wieder 1:0 gewonnen. Das 3. und letzte Spiel der Vorrunde war gegen die Eschmarer Grundschule. Das Spiel ging 0:0 aus und somit wurden wir Gruppen-Sieger.

Im Viertelfinale trafen wir dann auf die Siegauenstraße da haben wir leider unverdient 0:1 verloren. Sieger des Turniers wurde GGS Sieglar.

Das Turnier war schön!

von Jan und Jonas, F6

Liebe Großeltern,

 

in diesem Brief möchte ich euch von einer besonderen Woche erzählen, in der ich keine Hausaufgaben machen musste. Vom 15 bis zum  20 Mai, gab es in meiner Schule eine Zirkusprojektwoche. Die ganze Woche lang gab es keinen Unterricht. Stattdessen haben meine Gruppe und ich für die Zirkusaufführung geübt. Es gab verschiedene Gruppen. Ich war in der Clownerie. Am Freitag und Samstag fand die Vorführung statt. Schade, dass ihr nicht dabei sein konntet. Mama, Papa, Adrian und Patrick waren dabei und haben mir zugeschaut. Patrick hatte auch eine Aufführung. Wir haben viel Applaus bekommen und hatten sehr viel Spaß.

 

Ich hoffe, dass wir uns bald wiedersehen. Dann kann ich euch einige Kunststücke zeigen, die ich gelernt habe.

 

Liebe Grüße, Oskar                                                   (Klasse F6)

Ausflug der F1 zur lit.kid.cologne

Die LitCologne am Dienstag fand ich schön weil uns ein Buch Namens LILI und ihre Träume  vorgelesen wurde. Der Autor kommt aus der Ukraine er spricht Russisch. In der Ukraine ist Krieg. Das ist schade weil dabei ganz viele Menschen sterben.

Im Zug fand ich es wuselig. Am Anfang saß ich erst neben Armaan dann saß ich neben Timo. Von der Brücke aus der Straßenbahn konnte ich den Kölner Dom sehen, das fand ich toll.

LG Dein Can