Über unserer Schule

Die Sternenschule

Ich würde Ihnen die Sternenschule empfehlen weil, es hier nette Lehrer/innen gibt. Es gibt einen coolen Schulhof. Da ist eine Tischtennisplatte, Klettergerüste, Hangelstangen, einen Wald, eine Rutsche und Schaukeln.

Dann kann man sich in der Trogata anmelden {Ihr Kind nicht sie}. Da gibt es einen großen Sandkasten, eine Schaukel, und eine Nestschaukel und ein Fußballplatz.

Jetzt habe ich viel über das Außengelände erzählt. Jetzt erzähle ich was über die Sachen die nur alle 2 und 4 Jahre vorkommen. Alle 2 Jahre gibt es ein Sportfest. Da gibt es immer eine Urkunde für jeden. Es gibt eine Teilnehmerurkunde, eine Siegerurkunde und eine Ehrenurkunde. Alle 2 Jahre kommt auch eine Klassenfahrt für die F-Stufe und einen Schwimmkurs. Es ist immer alle 2 Jahre weil wir uns mit der Asselbachschule abwechseln müssen.

Alle 4 Jahre ist ein Zirkus. Es ist immer alle 4 Jahre weil es teuer ist, es ist sehr aufwendig und das es immer jedes Kind einmal machen kann.

Jedes Jahr ist auch ein Schulfest. Da kommt immer die Feuerwehr, da kann man sich in das Feuerwehrauto setzen. Es gibt auch in jeder Klasse ein Spiel, man hat auch immer mit anderen Kindern eine Schicht. Die geht 1 Stunde lang.

Jedes Jahr gibt es auch ein Partneressen, das ist ein Frühstück wo jeder was mitbringt. Zum Beispiel Gurken oder Tomaten. Zum Beispiel frühstücken die E1 und die F1 zusammen.

Ich gehe gerne zur Sternenschule!

Sascha, Klasse F1

Unsere Schule

Hallo, wir sind die E1. Willkommen in der Sternenschule. Ich zeige euch heute unsere Sternenschule. Fangen wir an, los geht’s. Es gibt zu jeder Klasse ein Klassentier. Die F1 ist zum Beispiel die Delfinklasse. Wir sind die Löwenklasse. Es gibt einen I-Punkt und eine Trogata. Die E1 ist eine Trogataklasse. In unserer Schule gibt es für jede Klasse einen Klassenraum. Dann gibt es noch eine Bücherei. Dort kann man viele Bücher lesen. Es gibt noch den Schulhof. Dort kann man klettern, schaukeln, hangeln und rutschen. Es gibt viel Platz zum Spielen. In der Schule gibt es noch einen großen Raum mit einer Bühne. Dort machen wir Musikunterricht. Das war unsere Sternenschule.

 

Von Kerim E1

Jahrgangszusammensetzung an der Sternenschule - Fakten

 An der Sternenschule haben 1. und 2.Klässler zusammen Unterricht. Genau wie 3. und 4.Klässler. Es gibt E- und F-Klassen. Die E-Klassen sind für die 1. und 2., die F-Klassen für die 3. und 4. Es gibt Partnerklassen, Z.B. ist die E1 die Partnerklasse der F1. Es gibt 6 Partnerklassen. Als 2. Klässler ist man noch in der E-Klasse, in der 3. Klasse ist man in der F-Partnerklasse.

Es gibt manchmal Ausflüge mit der Partnerklasse, oder man frühstückt  gemeinsam . Man kann der Partnerklasse etwas vorführen. Am Advendsingen der Sternenschule führen die Partnerklassen manchmal etwas zusammen.

Kommentar 

Wir finden die Zusammensetzung sehr gut, weil die 1.Klässler was von den 2.Klässlern lernen genau so wie 3. von 4.Klässlern. Als 1.Klässler fanden wir es toll, dass die 2.Klässler so viel geholfen haben. Sie haben die Schule gezeigt, erklärt und sie haben viel mit uns  gespielt. Als 2.Klässler hat es uns Spaß gemacht den 1.Klässlern zu helfen. Wir finden die Schulzeit hier sehr schön!

Von Gianluca und Christopher, F1

Die unverbesserliche F1!

Ich der Kinderreporter Elian wollte heute von der  F1 und ihren Klassendiensten berichten. Die F1 hat 4 Klassendienststellen wo jeweils 2 Kinder mitmachen  können. 

Der beliebteste Klassendienst ist Morgenkreis und Klassenrat . Als Morgenkreismanager muss man von Montag bis Donnerstag den Morgenkreis vorbereiten, um 8.45Uhr Musik starten, den Morgenkreis bis neun Uhr leiten und um neun Uhr an Frau Kohrs übergeben. Am Freitag müssen die Morgenkreismanager 15 Minuten vor Schluss die Musik anmachen und den Klassenrat leiten. Kommen wir jetzt mal zu dem Klassendienst Tafelputzen. Wenn man diesen Klassendienst hat muss man die Tafel putzen (was klar ist) und die Wasserreste wegwischen. Der vorletzte Dienst ist Material verleihen. Man muss aus der Spielekiste beim Frühstück Material ausleihe , und nach der Pause auf die Rückgabe warten und kontrollieren ob alles wieder da ist. Und beim Toilettenkorb muss man im offen Anfang Tücher, Klopapier und Seife auffüllen (lassen). Der letzte Dienst ist der Ordnungsdienst. Dabei muss man in der Klasse das Bücherregal aufräumen, das Kunstregal aufräumen und sortieren und auf dem großem Tisch aufräumen. Im Flur muss man Schuhe im Regal sortieren und die Jacken am Hacken befestigen. Also ich finde den Tafeldienst am besten weil man da so wenig machen muss.

Hallo,  

Wir sind die Kinderreporter an der Sternenschule. Heute sind wir in der Delfinklasse. Wir werden uns diesen Tag heute ansehen. 

Als wir angekommen sind haben die Kinder angefangen mit dem Lerntagebuch. In der Lerntagebuchzeit üben alle Kinder das, was sie in Deutsch nicht gut können. Zwischen der ersten und zweiten Stunde hat die Delfinklasse Morgenkreis. Im Morgenkreis erzählen manche Kinder was sie in den letzten Tagen erlebt haben. Meistens singen oder spielen die Kinder so etwas wie "Das Dings". In der zweiten Stunde haben sie Mathe. Als Thema Geometrie lernen die Kinder etwas über Körper wie Würfel oder Prisma. Nach der zweiten Stunde hat die Delfinklasse in der Klasse Frühstückspause. Danach haben sie zwanzig Minuten Hofpause. Nach der Pause haben die Kinder Deutsch. Sie haben das Thema Nomen. Dann ist English. Das neue Thema Wetter hat angefangen. Jeder Tisch kriegt ein Plakat wo sie aufschreiben, was ihnen zu Wetter einfällt. Wenn sie das gemacht haben sollen sie ein Vortrag üben. Jetzt ist wieder Pause, leider ist die nur 15min. lang. In Religion arbeiten die Kinder an Stationen. Die Lehrerin möchte, dass die Kinder innerhalb von 3 Schulstunden 3Stationen bearbeitet haben. Jetzt haben die Kinder FREI! Die Kinder aus der Betreuung der Trogata  haben Lernzeit, da machen sie ihre Hausaufgaben.

Von Erik und Samuel

Unsere Schule

 Unsere Schule heißt Sternenschule und liegt in Spich. An unserer Schule finde ich so toll, dass die Schule darauf achtet, dass es uns gut geht und das niemand vernachlässigt wird! Wir sind eher eine kleine Schule, denn wir haben 12 Klassen, 6 für die E Stufe und 6 für die F Stufe! E und F steht für die Klassenstufen. Bei uns sind 1,2 Klassen zusammen und 3,4! Deswegen haben wir auch nur 12 Klassen! E sind die 1. und 2. Klasse und F für die 3. und 4. Klasse!

Wir sind auch eine Tut mir Gut Schule, auch im letzten Jahr waren wir eine Tut mir Gut Schule! Ich fühle mich auf unserer Schule sehr wohl und habe viel  Spaß beim Lernen! Wir haben auch besondere Tage oder Projekte! Zum Beispiel den Vorlesetag. Beim Vorlesetag lesen die Lehrer uns etwas vor! Ein Projekt das momentan läuft ist die Schreib AG. In der Schreib AG  schreiben wir Texte und Malen dann Bilder dazu! Wir haben noch eine  AG und zwar die Töpfer AG.  Da Lernen wir wie man mit Ton umgeht und dürfen selber etwas aus Ton machen. Ich finde die Art von unserer Schule uns etwas beizubringen sehr gut!

                        von Clea Grau                            

Tutmirgut-Schule

Die Sternenschule ist eine tut mir gut Schule. Es gibt eine Entspannungspause und eine Stopp Regel in 3 Schritten die gehört zu Gewaltfrei lernen. Es gib drei Arten von tut mir gut, einmal Entspannung Sport und keine Gewalt, es klappt  manchmal, aber manchmal auch nicht .Ich finde aber es klappt letzte Zeit viel besser. Viele  Kinder wollen in die Entspannungspause und das finde ich auch gut so. Wenn es in der Pause Stress gibt, dann haben die Lehrer dafür gesorgt dass mehrere Lehrer in der Pause auf uns aufpassen. Das ist auch ein Grund warum die sooooooooooooo toll sind. Aber meistens sagen die Lehrer wir sollen das unter uns klären und das finde ich auch super. Unsere Mitschüler verstehen sich untereinander sehr gut. Unsere Schule ist super toll 

(von Maxim, Klasse F1)

 

Sternenschule und Sterne

Die Sternenschule und die Sterne haben vieles gleich, zum Beispiel dass sie viele Mitglieder haben, in der Sternenschule die ganzen Kinder und im Himmel die ganzen Sterne.

Beide haben auch große und kleine Mitglieder für beide gibt es Spaßige Sternenstunden, für die Sterne nachts und für die Schulkinder manche Unterichtsstunden.

Ein Stern ist langweilig aber ein ganzer Sternenhimmel ist schön, genau so ist es auch mit den Kindern in der Schule. Von beiden kann man ganz viel lernen, bei beiden kommen immer welche dazu und es gehen immer welche weg. 

Alle beide tun einem richtig gut, die Schule weil sie eine Tutnirgut Schule ist und die Sterne weil sie so entspannend sind.

Von beiden gibt es viele Bilder, und beide sind überlebenswichtig! Aber das war nur ein kleinen Ausschnitt von allem!

Julian, Klasse F1

Warum ist unsere Schule eine Tutmirgut-Schule?

Unsere Schule ist eine Tutmirgut-Schule, weil sie uns viel Sport anbietet und viel Entspannung und in jeder Klasse gibt es ein Wasserangebot. Wir machen viermal im Jahr eine spaßige Sternenstunde, da machen wir tolle Spiele für Kinder. Die Schule sorgt auch dafür, dass wir gesunbdes Essen und Trinken dabei haben. Zu Tutmirgut gehört auch die Trogata und der i-Punkt. Dort gibt es täglich einen Imbiss und in der Trogata gibt es auch ein Mittagessen.                                             von Janik

 

Meine Mama sagt, dass die Schule großen Wert darauf legt und viel für Bewegung, gesunde Ernährung und Entspannung tut. Deshalb haben wir unser Spiel- und Sportfest. Wir feiern Karneval und machen Ausflüge. Jeden Morgen essen wir unser gesundes Frühstück, manchmal mit Obst und Gemüse. Eltern bieten auf dem Schulhof Spiele zum Mitmachen an. Während der Woche haben wir auch Zeit zum Entspannen in der Ruheoase. So macht es mir Spaß in die Schule zu gehen.           von Cedric

 

Die Sternenschule ist eine Tutmirgut-Schule, weil wir gesund frühstücken sollen, z.B. Obst, Gemüse, Brot und Vollkornbrot. Es gibt in der Sternenschule eine Tutmirgut AG, wo wir lernen, was gesunde Sachen sind und dort entspannen wir uns auch und bewegen uns viel. Es gibt auch eine Entspannungspasue in der Sternenbücherei. Mittwochs sind Eltern da und wir können Seilhüpfen. Wir spielen auch Volleyball und auch Handball.                                                                          von Jana