Karneval 2017 in der Sternenschule

Unser Karneval an der Sternenschule,

am Donnerstag war ein anderer Tag. Alle Kinder kamen verkleidet in die Schule. Es war eine riesen Party. In der Turnhalle haben wie das Dreigestirn gesehen. Eine Tanzgruppe hat getanzt. Als alle fertig waren haben auch die Lehrer getanzt. Das war lustig. Nach der großen Party sind wir zurück in die Klasse. Da haben wir noch einen Tisch mit Süßigkeiten gehabt und Spiele gespielt. Es war ein toller Tag.

Die Kinder der Klasse E5

Spich Alaaf in der Sternenschule

Am 23.02. 2017 fand in der Sternenschule die Karnevalsfeier statt. Viele glückliche und kostümierte Kinder tanzten in der Turnhalle. Es kam natürlich, wie jedes Jahr, auch die Burggrade. Die Kinderstaunten und klatschten. Direkt im Anschluss war die Schulfeier. Das bedeutet, dass die Schulleiterin zum Beispiel alle Tiere rief und dann alle Tiere über eine in die Mitte gestellte Bank liefen. Natürlich kam auch das Dreigestirn, das aus Prinz, Bauer und Jungfrau bestand. Die Lehrer haben auch noch einen Tanz aufgeführt. Den fanden viele Kinder lustig. Nun zu den Kostümen: In diesem Jahr waren viele als Polizisten verkleidet- Die außergewöhnlichsten Kostüme waren der Olchi und die Banane. Es gab stimmungsvolle Musik. Die Party ging nun in den Klassen weiter. Mit vielen Tänzen, Spielen und Knabbersachen endete dort die jecke Feier.

Mirfa, F1, Reporterin der Kinderzeitung "klein wird GROß"

Am 23.2.2017 war Weiberfastnacht in der hochgeachteten Spicher Sternenschule.

Zuerst wurde eine atemberaubende Polonaise getanzt. Anschließend  kam die Spicher Burggarde und hat spannende Tänze vorgeführt. Dann  wurden die tollen Kostüme  der Kinder vorgestellt. Es gab sehr schöne Kostümgruppen (z.B. Tiere und Cowboys.) Danach haben die Lehrer/innen einen lustigen Tanz zu dem Lied  „99 Luftballons“ gezeigt. Dann kam noch der Prinz  und hat ein paar interessante Wörter gesagt und Fr. Geschke im noch den wertvollen Orden überreicht. Anschließend sind die Kinder in die Klassen zurückgegangen. Dort haben die Lehrer Gummibärchen geworfen.

Benno F2   

An traditionelle Weiberfastnacht, 23.02.17 fand in der Sternenschule Spich eine Karnevalsfeier statt. Als Gäste kamen die Tanzgruppe, der Prinz, die Jungfrau und der Bauer aus Spich zu Besuch. Sie gaben jeweils eine tolle Aufführung. Sie haben Karnevalslieder gesungen und dabei viel getanzt. Sowohl die Kinder als auch die Lehrerinnen waren in verschiedenen Kostümen verkleidet, z.B. Cowboys, Cowgirls bis zu den Heldenfiguren wie Batman und viele anderen. Es wurden Bänke aufgestellt, auf die die Kinder in jeweiligen selben Kostümen rüberlaufen sollten. Es ergab ein schönes Bild.
Am Ende bekamen die Kinder Orden. Für die Grundschüler der Sternenschule war das Ordengeschenk ein schönes Erinnerungsstück an die Karnevalszeit.

Lydia F2

„Troisdorf Alaaf“ in der Sternenschule

In der Turnhalle der Sternenschule in Spich wurde es an Weiberfastnacht ganz schön eng. Kurz nach Schulbeginn strömten die Schüler aus sämtlichen Klassen in einer langen Polonäse in die Turnhalle.

Eine bunte Mischung aus tollen Kostümen tanzte und Tobte ausgelassen zur Musik.

Auf dem Programm stand unter anderem eine Kinder-Tanzgruppe. Sie heizten mit  einer akrobatischen Nummer die Stimmung an. Auch die Großen der Spicher Burggarde tanzten für die Kinder. Zum Schluss dieses Auftritts gab noch das Jugend-Tanzpaar eine Einlage zum Besten.

Als nächstes folgte eine Gesangseinlage des Spicher Dreigestirns samt Gefolge.

Der Höhepunkt für die Kinder war jedoch die Kostüm-Show bei der jedes Kind auf einer Art Catwalk, der aus aneinandergereihten Bänken bestand, sein Kostüm präsentieren konnte.

Von B wie Biene bis Z wie Zebra war alles dabei. Zur Belohnung gab es auch noch für jedes Kind einen Karnevals-Orden vom Dreigestirn.

Am Ende der Feier ging es dann wieder in die Klassen und dort gab es dann natürlich auch noch Kamelle für alle.

Rundum war es eine gelungene Feier auf die man sich hoffentlich auch im nächsten Jahr wieder freuen kann.

Finja (F5)