Die Tutmirgut-Mitmachausstellung in der Sternenschule

Vom 27. September an ist an der Sternenschule für 4 Wochen lang eine ganz besondere Ausstellung zu Gast. Im Rahmen unseres Tutmirgut-Projektes stehen in dieser Zeit viele unterrichtliche Aktivitäten unter der Themataik Bewegung-Ernährung-Entspannung. In allen Klassen stellen sich Schüler und Lehrer die Frage: Was tut mir/ uns gut?

Als Wanderausstellung haben wir sechs Leuchttürme in der Schule, die sich mit 6 unterschiedlichen Tutmirgut-Bereichen befassen:

Lautes und Leises
Erste Hilfe
Gesunde Ernährung
Bewegung
Zeit für Gefühle
Entspannung
Jede Klasse hat eigene Zeiten, um sich mit den reich gefüllten Leuchttürmen zu befassen. Drin sind nämlich viele verschiedene Materialien, die zum  praktischen Umgang mit dem jeweiligen Thema einladen:
Errätst du mein Gefühl?!

Manche Klassen widmen sich einen ganzen Thementag einem oder mehreren Türmen, andere nehmen sich immer eine Doppelstunde Zeit für einzelne Türme.
Hier sieht man Kinder aus der F1,
die sich in einem kleinen Parcours mit Materialien aus dem Gefühle-Turm beschäftigen.
Mit verbundenen Augen lassen sie sich mit bloßen Füßen über unterschiedliche Materialien führen ...
... oder ertasten alltägliche Gegenstände mal in neuen Zusammenhängen.

Sicher ist: Alle Kinder der Sternenschule haben die unterschiedlichen Tutmirgut-Einheiten sehr genossen!


An dieser Stelle sei noch einmal Herrn Heil herzlich gedankt, der sich um den Transport der schweren Türme kümmerte!